Der Schalter - Mindset in der Selbstverteidigung

Egal wie viele Techniken du im Laufe deines Trainings erlernt hast, egal wie viele Stunden du in einem Dojo oder einer Kampfkunstschule verbracht hast ... wenn deine innere Einstellung, dein Mindset nicht stimmt, wirst du in einer realen Angriffssituation nicht in der Lage sein dich zu verteidigen. Im notwendigen Moment muss der "Schalter" fallen und du musst deinen innerlichen "BeastMode" aktivieren.

 

 

 

 

Weiter lesen

Die Würze für das Auge - Der Pfefferspray

Nicht erst seit Kurzem erfreut sich der Pfefferspray großer Beliebtheit. Als eine der wohl am häufigsten verkauften Selbstverteidigungswaffen findet sich der Pfefferspray in vielen Handtaschen wieder und soll so für ein Gefühl der Sicherheit....nein für tatsächliche Sicherheit sorgen. In diesem kurzen Beitrag beleuchten wird den Pfefferspray aus einer etwas anderen Perspektive, nämlich aus unserer.

Weiter lesen

Mir passiert so etwas nicht

Einer aus vier Menschen kommt in seinem Leben mit Gewalt in irgendeiner Form in Berührung. Wenn man mit Menschen spricht und ihnen sagt, dass Selbstverteidigungstraining wichtig für sie wäre bekommt man häufig folgende Antwort: "Mir passiert so etwas nicht..."

Weiter lesen

Selbstverteidigung für Kinder

Selbstverteidigung für Kinder, ein steigender Trend in unserer Gesellschaft.

Schon früher war es durchaus populär, Kinder als sportlichen Ausgleich oder zur Stärung ihres Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins zum Kampfkunsttraining anzumelden. Dabei waren Sportaten wie Judo, Karate und Tae Kwon Do führend. Viele Sportvereine mit ehrenamtlichen Trainern haben ihre Freizeit für eine flächendeckende Versorgung mit Kampfkunstunterricht geopfert. Doch die moderne Zeit mit den sich ändernden Umständen zeigt, dass sich die Ansprüche der Eltern und auch der Kinder merklich geändert haben.

Weiter lesen